Shark Week

SHARK WEEK 2017 - vom 23. bis 29. Juli!

DISCOVERY CHANNEL: Shark Week 2017

Unsere Stars singen nicht, sie beißen!

Hai vs. Krokodil - Zwei Jäger, eine Beute

Sonntag, 23. Juli 20:15

Es ist ein Naturschauspiel mit Schattenseiten. An der Nordküste Australiens kommen jedes Jahr hunderttausende Meeresschildkröten zur Eiablage an Land. Oft haben die Tiere eine lange Reise hinter sich, bis sie die entlegenen Strände des Northern Territory erreichen. Das Problem dabei: Gefräßige Räuber liegen längst auf der Lauer und können das Eintreffen der Schildkröten kaum erwarten. Besonders zwei Tierarten geraten bei der Jagd um die schwer gepanzerte Beute aneinander - Krokodile und Haie! Ausgerüstet mit einer Armada an Hightech-Kameras will Meeresbiologe Mark Meekan, vom „Australian Institute of Marine Science", den brutalen Kampf zwischen den rivalisierenden Raubtieren untersuchen.

Serengeti der Meere - Haie auf Beutezug

Sonntag, 23. Juli 21:00

Im Frühling erzeugen Nordwinde vor der Pazifikküste der USA eine besondere Meeresströmung. Der so genannte „California current" bringt kaltes, nährstoffreiches Wasser nach oben. Darin enthalten sind Unmengen Plankton und Krill - Kleinstlebewesen, die wiederum größere Meeresbewohner anlocken. Was hier passiert ist eine der größten Tierwanderungen der Meere! Denn das üppige Nahrungsangebot lockt gigantische Fischschwärme an. Dicht gefolgt von Delfinen, Walen und Haien. Die renommierte Meeresbiologin Barbara Block vergleicht das Naturspektakel sogar mit den großen Migrationen der Serengeti. Mit Hightech-Unterwasserkameras bringt das Forscher-Team Licht ins Dunkel dieser verborgenen Welt.

Weißer Hai: Spur eines Serienkillers

Montag, 24. Juli 20:15

Ein gefürchteter Newcomer hat den Nordwesten der USA erreicht: der Weiße Hai! Normalerweise sind die Raubfische eher in südlicheren Gefilden, wie Mexiko oder Kalifornien, verbreitet. Im Bundesstaat Oregon kommt es dagegen nur selten zu Angriffen auf den Menschen. Aber auch hier hat es bereits Surfer und Muscheltaucher erwischt - mit tödlichen Folgen. Warum verlassen die Haie ihr übliches Habitat? Was treibt sie in den Norden? Mit welchen Technologien überwachen Wissenschaftler die Tiere? Um mehr über die Ausbreitung der Weißen Haie zu erfahren, unternimmt Brandon McMillan eine spannende Spurensuche entlang der Pazifikküste, von der Isla Guadalupe über die Farallon-Inseln bis nach Oregon.

Weißer Hai: Serienkiller vor Kalifornien

Montag, 24. Juli 21:00

Tatort Kalifornien: Alle zwei Jahre wird ein schmaler Küstenabschnitt nordwestlich von Santa Barbara von blutigen Hai-Attacken erschüttert. Allein im Zeitraum 2008 bis 2016 kam es zwischen Point Conception und Morro Bay zu 14 verheerenden Zwischenfällen mit Weißen Haien! Gehen die Angriffe auf das Konto ein und desselben Hais? Ist der Täter ein fünf Meter langes trächtiges Weibchen? Die Suche nach dem möglichen Serienkiller gleicht einer forensischen Ermittlung: Während Meeresbiologe Dr. Michael Domeier anhand von GPS-Sendern die Herkunft der Haie bestimmt, wertet ein anderer Teil des Teams die Beweise aus - Augenzeugenberichte, Amateur-Videos sowie Bissspuren auf Surfbrettern inklusive.

Weiße Haie - Neue Jagdstrategien

Dienstag, 25. Juli 20:15

Schlauer als gedacht! Oft werden Weiße Haie als blutrünstige Killer dargestellt, die nicht gerade mit Weisheit gesegnet sind. Aber die Raubfische sind hochintelligent. Vor allem wenn es um ausgeklügelte Jagdstrategien geht, legen die Haie einen bemerkenswerten Einfallsreichtum an den Tag. Selbst erfahrene Hai-Forscher sind überrascht, als sie im Süden Australiens ein bislang unbekanntes Verhalten beobachten: Denn hier warten die Weißen Haie nicht wie gewöhnlich darauf, dass sich ihre Beute ins Wasser wagt, sondern sie schnappen sich die Robben direkt von den Felsen! Um mehr über diese völlig neue Jagdtechnik zu erfahren, werfen Dr. Jonathan Werry und sein Team einen verlockenden Köder aus.

Die Rückkehr des Riesen-Makohais

Dienstag, 25. Juli 21:45

Makohaie sind geschickte Jäger, die blitzschnell zuschlagen. Mit einer Schwimmgeschwindigkeit von bis zu 80 km/h zählen sie zu den schnellsten Fischen der Weltmeere. Aber wie groß kann ein Mako maximal werden? Welche Jagdstrategien nutzt er bei Tag oder Nacht? Was ist dran am Mythos Monster-Mako? Um diese Fragen zu beantworten, startet Dr. Greg Stunz, Professor für Meeresbiologie an der Uni von Texas, eine Doppel-Expedition im Westen und Osten der USA. Im Fokus der Forscher sind zwei Untersuchungsgebiete: Santa Catalina Island in Kalifornien sowie der Atlantik vor Rhode Island. Ausgerüstet mit Laser-Messgerät und GPS-Kamera wagen sich die Wissenschaftler mitten in das Jagdrevier der Makos.

Rückkehr zur Insel der Weißen Haie

Mittwoch, 26. Juli 20:15

Weiße Haie gelten gemeinhin als recht gut erforscht. Aber in puncto Paarungsverhalten geben die riesigen Raubfische der Wissenschaft noch immer Rätsel auf. Umso interessanter ist die Entdeckung, die Tierfilmer Andy Casagrande auf einer seiner letzten Expeditionen gemacht hat. Vor der Südküste Australiens, an einer kleinen Insel, ist er auf einen bislang unbekannten Hai-Hotspot gestoßen. Das kuriose daran: Hier sind ausschließlich männliche Weiße Haie anzutreffen! Sind die weiblichen Exemplare zum Gebären an einen geheimen Ort geschwommen? Warten die Herren der Hai-Schöpfung hier auf ihre Rückkehr? Gemeinsam mit Meeresforscher Dr. Jonathan Werry will Kameramann Casagrande das Rätsel lösen.

Die Bullenhaie von Costa Rica

Mittwoch, 26. Juli 21:00

Bullenhaie werden über drei Meter lang und fast 250 Kilo schwer. Unter Tauchern sind die robusten Raubfische besonders gefürchtet, da sie als extrem angriffslustig gelten! Meeresbiologe Dr. Craig O'Connell hat den unberechenbaren Charakter der Bullenhaie bereits selbst erlebt. Um den oft blutigen Konflikt zwischen Mensch und Hai zu entschärfen, wagt der Tierschützer jetzt ein ungewöhnliches Experiment. Die Idee: Intensiver Krokodilgeruch soll die Bullenhaie in die Flucht schlagen. Denn was in der Natur funktioniert, könnte Tauchern in Zukunft das Leben retten! Die Suche nach dem Anti-Hai-Duft führt O'Connell in ein ungezähmtes Wildnisgebiet - den Corcovado-Nationalpark in Costa Rica.

Nuclear Sharks - Haie im Bikini-Atoll

Donnerstag, 27. Juli 20:15

Philippe Cousteau startet eine abenteuerliche Tauchexpedition am Bikini-Atoll, dem Schauplatz amerikanischer Atombombentests! Gemeinsam mit Meeresbiologe Luke Tipple will der Enkel des legendären Entdeckers Jaques Cousteau die bis heute radioaktiv verstrahlte Unterwasserwelt im Pazifik erkunden. Am so genannten Bravo-Krater herrscht eine gespenstische Stimmung. Hier finden die Forscher eine fast leblose Wüstenlandschaft am Meeresgrund vor. Doch dann die Überraschung: Riffhaie! Aber wo kommen die Raubfische her? Sind sie von einem 200 Kilometer entfernten Nachbaratoll zugewandert? Falls ja wäre das eine kleine Sensation, denn normalerweise legt diese Haiart keine derartigen Strecken zurück...

Die Insel der Weißen Haie

Donnerstag, 27. Juli 21:00

Mexiko, Neuseeland, Südafrika: Rund um den Globus gibt es gut erforschte Hai-Hotspots, an denen fast das ganze Jahr über zahlreiche Exemplare anzutreffen sind. Doch immer wieder verschwinden Weiße Haie auf mysteriöse Weise aus dem Blickfeld der Wissenschaftler. Wurden die Haie von Orcas vertrieben? Sind sie ihrer Beute in andere Gewässer gefolgt? Oder versammeln sich die großen Weißen an einem bislang unbekannten Ort zur Paarung? Um genau das herauszufinden, startet Tierfilmer Andy Casagrande eine spannende Spurensuche entlang der Südküste Australiens. Ausgehend von den Neptune Islands folgen die Forscher der Migrationsroute der Haie - und dabei machen sie eine bahnbrechende Entdeckung!

Alien Sharks - In den Tiefen des Pazifiks

Freitag, 28. Juli 20:15

Sie sind zurück: Alien Sharks! Noch skurriler, gruseliger und so befremdlich, das sie kaum von dieser Welt zu stammen scheinen, treiben sie in den Tiefen der Ozeane ihr Unwesen. „Alien Sharks - In den Tiefen des Pazifiks“ nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die entlegensten Winkel des „stillen Ozeans“ um drei besonders interessante Kandidaten genauer unter die Lupe zu nehmen. Dr. Craig O’Connell begibt sich in die Bass-Straße nahe Tasmanien um sich einem besonderen Exemplar der Sägehaie zu widmen, während Victoria Elena Vasquez und Dr. David Ebert in die dunklen Abgründe der Bucht von Tokio um ein Exemplar des seltenen Koboldhais zu finden.

Weiße Haie vor New York

Freitag, 28. Juli 21:00

Meeresbiologe Craig O'Connell hat eine Mission: Er will herausfinden, warum vor der Millionenmetropole New York zunehmend Weiße Haie gesichtet werden! Hängt die wachsende Anzahl an Robben direkt mit der Größe der Hai-Population zusammen? Fakt ist: Direkt vor dem „Big Apple“ wurde ein riesiges künstliches Riff im atlantischen Ozean erschaffen. Versenkte Schiffe, ausrangierte U-Bahn-Wagons oder massive Betonklötze - in der menschengemachten Unterwasserwelt finden zahlreiche Fischarten ein neues Zuhause. Könnte dieses Nahrungsangebot auch hungrige Raubfische anlocken? Oder gibt es einen anderen Grund für die Rückkehr der Weißen Haie?

Michael Phelps: Mein Hai-School-Abenteuer

Samstag, 29. Juli 20:15

Der US-Amerikaner Michael Fred Phelps II gilt im Schwimmsport als der Größte seiner Zunft. Mit 28 Olympischen Medaillen, davon 23 in Gold, ist er der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten. Das Wasser ist sein Element - doch wie reagiert der knapp zwei Meter große Hüne, wenn er zu den „Königen der Meere“ ins feuchte Nass steigt? In „Michael Phelps: Mein Hai-School-Abenteuer“ trifft der Ausnahmeathlet auf Experten und Wissenschaftler, die sich bereits seit Jahrzehnten mit der Beziehung zwischen Mensch und Hai auseinandersetzen. Gemeinsam wollen die Hauptprotagonisten dieser Dokumentation mit bekannten Mythen und Missverständnissen aufräumen, denn obwohl jährlich nur etwa fünf Menschen infolge von Haiangriffen sterben, gelten die Tiere gemeinhin als kaltblütige Killer. Den ultimativen Beweis für die eigentliche Harmlosigkeit der Meeresbewohner liefert Phelps selbst - und geht dafür auf Tuchfühlung…

Phelps vs. Shark: Die Hai-Speed-Challenge

Samstag, 29. Juli 21:00

Sie gehören zu den schnellsten, tödlichsten und effizientesten Jägern der Welt: Haie. Mit ihrer stromlinienartigen Körperform erreichen sie schnell absolute Top-Geschwindigkeiten unter Wasser, die lang gezogene Schnauze und der abgeflachte Vorderkörper ermöglichen schnelle Wendemanöver. Hat der Hai seine Beute erst im Visier, ist ein Entkommen quasi unmöglich. Selbst für den schnellsten Schwimmer der Welt? Michael Phelps ist 39-facher Weltrekordhalter und mit 23 Goldmedaillen der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten. Er gilt als menschlicher Prototyp für den perfekten Schwimmer. Unter realen Bedingungen, im offenen Meer vor den Inseln der Bahamas wagt der Ausnahmekönner den Selbstversuch, und tritt in einem einmaligen, mit neuartiger digitaler Aufbereitung möglich gemachten Rennen gegen den Weißen Hai sowie den Karibischen Riffhai an.

SHARK FIN CAM - die Aufnahmen sind während der Dreharbeiten zu "Lair of the Mega Shark" entstanden:


Broadcast live streaming video on Ustream