Entdecke!

Entdecke!

Große Stars & große Fragen: In der Wissenschafts-Reihe „Entdecke!“ gehen renommierte Forscher und bekannte Persönlichkeiten wie Stephen Hawking, Robin Williams oder Morgan Freeman den Geheimnissen des Lebens auf den Grund.

Die Reihe

Jede Folge von „Entdecke!“ widmet sich einem spannenden Thema aus den Bereichen Forschung, Medizin, Gesellschaft und Mensch. Astrophysiker Stephen Hawking stellt provokante Schöpfungs-Thesen auf, Hollywood-Größe Robin Williams untersucht, wie Drogen auf unseren Körper wirken und Samuel L. Jackson nimmt apokalyptische Endzeit-Szenarien unserer Erde genauer unter die Lupe.

Visionär und Ideengeber des Projekts „Entdecke!“ (im englischen Originaltitel „Curiosity“) ist kein Geringerer, als DISCOVERY-Gründer John Hendricks selbst:
„Neugier ist die treibende Kraft in jeder Entdeckung, die unsere Zivilisation voran gebracht hat. Von dunklen Geheimnissen bis zu den größten Fragen des Lebens – unser inneres Verlangen nach dem Warum? zu fragen, macht uns auf einzigartige Weise menschlich. Entdecke! wird diesen grundlegenden Gedanken des Fragens erfassen und uns die Suche nach Antworten mit eindrucksvollen Bildern präsentieren“, so Hendricks, Founder & Chairman, DISCOVERY COMMUNICATIONS.

Die Folgen

 

Entdecke! Supervulkane

In Vulkanen toben die Urkräfte der Erde. Rund 1500 waren in den vergangenen 10.000 Jahren aktiv und können jederzeit wieder ausbrechen, darunter auch der Ambrym im Inselstaat Vanuatu.

Um die nächsten großen Eruptionen möglichst präzise vorherzusagen, riskieren Wissenschaftler ihr Leben: Grenzgänger Geoff Mackley steigt etwa in den Ambrym hinunter, um nahe an dessen Lava-See zu gelangen. Unter den gefährlichsten Vulkanen gibt es aber eine ganz besondere Kategorie: die Supervulkane.

Mit ihrer gigantischen Zerstörungskraft können sie die gesamte menschliche Zivilisation auszulöschen. Einer davon, der Yellowstone in Wyoming, USA, würde bei der nächsten Super-Eruption die ganze Westhälfte des
nordamerikanischen Kontinents unter sich begraben.

"Entdecke! Supervulkane" zeigt, wie Forscher und Abenteurer mit modernster Technik und riskanten Klettertouren solche Katastrophen verhindern wollen.

Entdecke! Die Formel für ewiges Leben

Mit Adam Savage

Wir schreiben das Jahr 2967. Adam Savage, bekannt aus der Serie "Die Mythbusters", hat gerade seinen Tausendsten Geburtstag gefeiert. Ein rauschendes Fest - aber wie ist das möglich?

Ganz einfach: Dank der Wissenschaft von morgen! Medizinische Mini-Roboter, Ganzkörper-Transplantation, magnetische Zell-Erneuerung, kybernetische Hightech-Gliedmaßen oder eine Art Bio-Printer, der mit Hilfe von Stammzellen Ersatz-Organe erschafft: In dieser Folge von "Entdecke!" nimmt Adam Savage den Zuschauer mit auf eine skurrile Reise in die Zukunft der Medizin.

Kann die Wissenschaft von morgen den menschlichen Alterungsprozess tatsächlich aufhalten und das ewige Leben einläuten? Ein fiktives Zukunfts-Szenario vollgepackt mit wissenschaftlichen Fakten gibt Antworten auf diese Fragen.

Entdecke! Experiment Gehirnwäsche

Der Mensch als ferngesteuerte Marionette? Neurowissenschaftler wollen herausfinden, ob wir unter Hypnose tatsächlich unseren freien Willen verlieren. Kann eine Testperson durch Gehirnwäsche sogar zu einem kaltblütigen Killer programmiert werden? Ein neuartiges Experiment unter ärztlicher Beobachtung soll genau diese Fragen beantworten. Die Leitung übernimmt Dr. Cynthia Meyersburg. Sie hat in Harvard Studien über das Einpflanzen falscher Erinnerungen durchgeführt. Teil des Teams sind außerdem Mark Stokes, Neuroforscher an der Universität von Oxford, Jeff Kieliszewski, forensischer Psychologe sowie der erfahrene Hypnotiseur Tom Silver. Er soll insgesamt 185 Probanden unter die Lupe nehmen und herausfinden, welche der Testpersonen in Trance besonders empfänglich für Befehle ist. Diese Ausgabe von „Entdecke!“ stellt unseren freien Willen auf den Prüfstand – mit einem erschreckenden Ergebnis.

 

Entdecke! Sex im 21. Jahrhundert

Sex gilt bekanntlich als schönste Nebensache der Welt - soweit kein Geheimnis. Doch was wissen wir wirklich über unsere Libido? Wonach verlangt der moderne Mensch im Bett und wann kriselt es im Liebesnest? Sind Seitensprünge erlaubt, und wie häufig haben wir im Durchschnitt Oralverkehr? Um diese und weitere intime Fragen zu beantworten, hat das renommierte "Kinsey Institute" der Universität von Indiana eine neue umfassende Sex-Studie durchgeführt.

Befragt wurden 5000 amerikanische Männer und Frauen unterschiedlicher Altersgruppen. Im Fokus der Untersuchung: Wie hat sich unser Sexualverhalten seit Veröffentlichung der legendären "Kinsey-Reports" vor rund 60 Jahren verändert? Diese exklusive Ausgabe von "Entdecke!" riskiert einen Blick hinter die Schlafzimmerkulissen und präsentiert die Ergebnisse der neuen Studie.

 

Entdecke! Das Bermuda-Dreieck

Der Mythos um das Bermuda-Dreieck lebt bis heute: Während in manchen Berichten die wildesten Theorien über Raum-Zeit-Tunnel oder außerirdische Kräfte kursieren, sehen Wissenschaftler die Lösung des Rätsels eher rational. Demnach könnten gigantische Wellen, seltene Blitze und vom Meeresgrund aufsteigende Methanblasen Flugzeuge zum Absturz bringen oder ganze Schiffe verschlingen. In dieser Ausgabe von „Entdecke!“ gehen Naturwissenschaftler den mysteriösen Phänomenen auf den Grund. Dabei sollen aufwändige Praxis-Tests verlässliche Antworten liefern.

 

Entdecke! Die Sonne

Wissenschaftler haben berechnet, dass unsere Sonne genug Energie besitzt, um die nächsten 10 Milliarden Jahre weiter zu “brennen”. Andere Studien besagen, dass sie langsam immer weiter wächst und in rund 5 Milliarden Jahren hundertmal größer sein wird, als heute. Schon in absehbarer Zeit soll die Sonnenaktivität ein neues Maximum erreichen. Die genauen Auswirkungen von Solar-Eruptionen und magnetischen Stürmen, die bis zur Erde gelangen, sind bis heute nicht restlos geklärt. Was wissen wir also wirklich über unser so genanntes Zentralgestirn? In dieser Ausgabe von “Entdecke!” zeichnen Wissenschaftler einen virtuellen Querschnitt durch die Sonne. Dabei erläutern die Forscher nicht nur die nuklearen Prozesse im Inneren des Sterns, sondern gehen außerdem der Frage auf den Grund, wie die Sonne das Leben auf der Erde bestimmt.

 

Entdecke! Supersturm Sandy

Die Bilder gingen um die Welt: Ende Oktober zog Wirbelsturm „Sandy“ von der Karibik über die USA bis nach Kanada – und zerstörte dabei ganze Landstriche. Sintflutartige Regenfälle, entwurzelte Bäume, wochenlange Stromausfälle und massive Überschwemmungen legten nicht nur das Leben in der US-Metropole New York City lahm: Millionen Menschen sind bis heute von den Folgen des Jahrhundertsturms betroffen.


In dieser Ausgabe der Wissenschafts-Reihe „Entdecke!“ beleuchtet DISCOVERY CHANNEL die Hintergründe der Katastrophe und geht grundlegenden Fragen nach: Wie genau entsteht ein derart gewaltiger Hurrikan? Mit welchen Technologien arbeiten Meteorologen bei der Unwetterwarnung? Warum konnte „Sandy“ eine solche Zerstörungskraft entwickeln und mit welchen Gefahren haben die Menschen im Krisengebiet
zu kämpfen?

Entdecke! Wie das Leben beginnt

Mit Courtney Cox

Neues Leben schenken, eine Familie gründen oder einfach nur Lust auf Sex: Für die menschliche Fortpflanzung gibt es viele Motive. Doch was sich im Körper einer werdenden Mutter abspielt, grenzt schon an ein kleines Wunder. Am Anfang steht ein gnadenloser Selektionsprozess, denn von Millionen mikroskopisch kleiner Spermien wird nur ein einziges die reife Eizelle befruchten. Es folgen neun ereignisreiche Monate des Wachstums und der Entwicklung.

Diese Ausgabe von „Entdecke!“ wagt einen Blick ins Innere des menschlichen Körpers. Schauspielerin Courteney Cox, bekannt aus der US-Serie „Friends“, zeigt die Entstehung des Lebens aus einer völlig neuen Perspektive: mit spektakulären Bildern bestehend aus 3D-Scans und verblüffend realistischen Computeranimationen.

Entdecke! Das Böse in uns

Mit Eli Roth

1961 schockierte Psychologe Stanley Milgram mit seinem inszenierten Elektroschock-Experiment die Welt. Probanden aus allen Gesellschaftsschichten stellten damals unfreiwillig unter Beweis, wie leicht sich der Mensch von Autoritäten zum Folterinstrument umfunktionieren lässt. Auf dem Forschungsgebiet der Psychologie hat die historische Studie bis heute Bestand. Aus ethischen Gründen gilt der Test in Form eines arrangierten Frageund-
Antwort-Spiels jedoch als äußerst umstritten.

Vor allem wegen der extremen Stressbelastung für die Versuchspersonen. Eli Roth, Regisseur des Horror-Thrillers „Hostel“ und bekannt aus Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“, wiederholt in diese Folge von „Entdecke!“ den fragwürdigen Versuch: Gemeinsam mit einem Experten-Team aus Ärzten und Psychologen will er herausfinden, ob der heutige Durchschnittsbürger ebenfalls bereit ist, andere Menschen systematisch zu quälen. Auf der Suche nach dem Bösen in uns kommen erschütternde Details über das so genannte „Milgram-Experiment“ sowie die Abgründe der menschlichen Psyche ans Licht.

Entdecke! Wie Drogen wirklich wirken

Mit Robin Williams

45.000 Kilo Kokain, 1800 Kilo "Crystal Meth" und über 700 Tonnen Marihuana pro Jahr: Schätzungen zufolge konsumieren in den USA rund 26 Millionen Menschen regelmäßig illegale Drogen. Warum haben diese verbotenen Substanzen solche Macht über uns? Und vor allem, was bewirken sie im Körper und in der Psyche? scar-Preisträger Robin Williams ("Good Will Hunting") sucht in dieser Ausgabe von "Entdecke!" nach Antworten.

Um zu demonstrieren, wie Rauschgifte das Gehirn beeinflussen, testen Probanden unter medizinischer Aufsicht einige der gefährlichsten Aufputschmittel, die momentan in Umlauf sind. Danach stellen sie völlig "high" ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis, so etwa beim Autofahren und in Gefahrensituationen. Wissenschaftler kontrollieren dabei ihre motorischen Fähigkeiten, ihre Konzentrationskraft und ihre mentale Verfassung. Kann man mit Heroin im Blut sauber einparken, oder setzen Methamphetamine ungeahnte Kräfte in den Muskeln frei? Robin Williams und sein Team decken in dieser Discovery Channel-Dokumentation gefährliche Drogen-Mythen auf.

Entdecke! Was kostet Amerika?

Mit Donald Trump

Was kostet die Welt? Dieser eher hypothetischen Frage geht Immobilien-Tycoon Donald Trump in einer neuen Folge von "Entdecke!" auf den Grund. Am Beispiel der USA rechnet er buchstäblich das gesamte Land in bare Münze um: Industrie, Banken, natürliche Ressourcen wie Ölvorräte oder Waldbestände, die Arbeitskraft der Menschen, ja sogar ihren Privatbesitz.

Aber nicht nur Wirtschaft und Bodenschätze sind horrende Summen wert. Anhand von einigen besonders cleveren Geschäftsideen - vom Rollkoffer bis zum Öko-Dünger - zeigt der weltbekannte Magnat Trump außerdem, wie sich auch ohne großes Startkapital ein Millionen-Dollar-Business hochziehen lässt. Ein schwindelerregendes Zahlenspiel für alle Wirtschafts-Interessierten und Freunde harter Dollars.

Entdecke! Das Leben auf dir

Mit Mike Rowe

Normalerweise schuftet Moderator Mike Rowe, bekannt aus der Serie „Dirty Jobs“, an den schmutzigsten Arbeitsplätzen der Welt. Doch in dieser Folge von „Entdecke!“ wird er selbst zum bakterienverseuchten Versuchsobjekt: In ganz normalen Alltagssituationen lässt Rowe seinen eigenen Körper untersuchen - und zwar bis ins kleinste Detail.

Erstaunlich, was dabei alles zu Tage kommt. Von Staphylokokken im Badezimmer über Würmer in der Sushi-Mahlzeit bis hin zum Bazillen-Paradies Fitnessstudio oder der Milbeninvasion im eigenen Bett. Mike Rowe verbringt einen ganz normalen Tag unter medizinischer Aufsicht und deckt dabei auf, welche mikroskopischkleinen Schmarotzer uns permanent befallen.

Entdecke! Wie die Welt enden wird?

Mit Samuel L. Jackson

Der Maya-Kalender endet am 21. Dezember 2012. Steht uns an diesem Tag der Weltuntergang bevor? Hatten die Priester der alten Maya damit schon vor Jahrtausenden eine globale Katastrophe prophezeit? Wohl schon, wenn man den Esoterik-Freaks Glauben schenkt, die seit geraumer Zeit das französische Bergdorf Bugarach belagern, weil es angeblich der einzige sichere Ort sein soll. Auch Hollywood-Star Samuel L. Jackson geht in dieser Ausgabe von „Entdecke!“ potenziellen Weltuntergangsszenarien auf den Grund.

Er will herausfinden, welche verheerenden Naturgewalten die Erde wirklich zerstören könnten. Gigantische Stürme, so genannte ARk Storms, Asteroideneinschläge, Erdbeben, Vulkanausbrüche oder Mega-Tsunamis: Wissenschaftler nehmen die fünf wahrscheinlichsten apokalyptischen Szenarien genauer unter die Lupe und erklären anhand von spektakulären Computeranimationen und neuen Forschungsergebnissen, wie gefährdet unser Planet wirklich ist.